Mensch & Gesellschaft

Charakter ist die Fähigkeit,
sich selbst im Weg zu stehen,
obwohl man ausweichen könnte.
Martin Benrath
Woher ich meinen Optimismus nehme?
Ach, den gibt es reichlich.
Es haben ihn ja so viele abgelegt.
Andre Brie
Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei
ist nur schwer zu ziehen.
Stecken Sie einen Ring in Ihre Nase,
und Sie sind eine Wilde,
stecken Sie zwei Ringe in Ihre Ohren,
und Sie sind zivilisiert.
Pearl S. Buck
Der Mensch ist das einzige Wesen,
das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann.
Victor von Bülow (Loriot)
Wenn der Wind des Wandels weht,
bauen die einen Schutzmauern,
die anderen Windmühlen.
Chinesisches Sprichwort
Der Strom der Wahrheit
teilt sich in Arme,
die sich irgendwo wieder treffen.
Auf den Inseln dazwischen
streiten sich Menschen
ihr Leben lang darüber,
welcher der Hauptstrom ist.
Ceril Verron Conndy
Nichts auf der Welt
ist so gerecht verteilt
wie der Verstand.
Denn jedermann ist überzeugt,
dass er genug davon habe.
René Descartes
Der Kügere gibt nach.
Eine traurige Wahrheit,
denn sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.
Marie von Ebner-Eschenbach
Zwei Dinge scheinen unendlich:
das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
Albert Einstein
Versuche niemals jemanden so zu machen,
wie du selbst bist.
Du solltest wissen,
dass einer von deiner Sorte genug ist.
Ralph Waldo Emerson
Ein Optimist ist ein Mensch,
der ein Dutzend Austern bestellt,
in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet,
bezahlen zu können.
Theodor Fontane
Das Universum wird in seiner
gesamten Geschichte niemanden mehr
erleben, der so ist wie Sie.
Vartan Gregorian
Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht,
werfen selbst Zwerge einen Schatten.
Karl Kraus
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
Georg Christoph Lichtenberg
Wer den Glauben an die Menschheit wiedergewinnen will,
muss Grabinschriften und Heiratsannoncen lesen.
George Mikes
Selten finde ich Worte,
die mehr wert sind
als das Schweigen.
Henry de Montherlant
Eines der traurigsten Dinge im Leben ist,
dass ein Mensch viele gute Taten tun muss,
um zu beweisen, dass er tüchtig ist,
aber nur einen Fehler zu begehen braucht,
um zu beweisen, dass er nichts taugt.
George Bernard Shaw
Als Gott den Menschen erschuf,
war er bereits müde,
das erklärt manches.
Mark Twain
Bleibe Menschen fern,
die deine Ambitionen belächeln.
Kleine Menschen tun das immer,
aber die wirklich Großen
geben dir das Gefühl,
dass auch du groß werden kannst.
Mark Twain
Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muss.
unbekannt
Wenn du mit dem Finger auf jemanden zeigst,
dann denke immer daran,
dass drei Finger deiner eigenen Hand
auf dich selbst gerichtet sind.
unbekannt
Am auffälligsten
unterscheiden sich die Leute darin,
dass die Törichten
immer wieder dieselben Fehler machen,
die Gescheiten immer wieder neue.
Karl Heinrich Waggerl
Jeder schließt von sich auf andere
und berücksichtigt nicht,
dass es auch anständige Menschen gibt.
Heinrich Zille